Werbung: Simpsons Fanartikel
 

2426
post-template-default,single,single-post,postid-2426,single-format-standard,cookies-not-set,stockholm-core-1.0.3,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-5.1.8,ajax_fade,page_not_loaded,side_area_slide_with_content
Title Image

Zahlenzentrale: Quoten Nichts bereuen

Nach der Beerdigung von Chip Davis beginnen die Einwohner von Springfield, über ihr Leben nachzudenken. Mr. Burns bedauert es, dass er seine Jugendliebe Lilah nie für sich gewinnen konnte. Marge glaubt, dass sie Fehler in der Schwangerschaft begangen hat, die Bart zu einem Flegel gemacht haben. Homer bereut, seine Apple-Aktien verkauft und stattdessen sein Geld in eine Bowlingkugel investiert zu haben. Und Kent Brockman ist betrübt, beim Lokalsender geblieben zu sein.

Zahlenzentrale: Quoten Nichts bereuen

Die zweite Folge der 25. Staffel „Nichts bereuen“ wurde gestern den 08. September auf ProSieben ausgestrahlt, die Einschaltquoten haben sich auf ähnlichen Niveau gehalten.

Nach der Beerdigung von Chip Davis beginnen die Einwohner von Springfield, über ihr Leben nachzudenken. Mr. Burns bedauert es, dass er seine Jugendliebe Lilah nie für sich gewinnen konnte. Marge glaubt, dass sie Fehler in der Schwangerschaft begangen hat, die Bart zu einem Flegel gemacht haben. Homer bereut, seine Apple-Aktien verkauft und stattdessen sein Geld in eine Bowlingkugel investiert zu haben. Und Kent Brockman ist betrübt, beim Lokalsender geblieben zu sein.

Nach der Beerdigung von Chip Davis beginnen die Einwohner von Springfield, über ihr Leben nachzudenken. Mr. Burns bedauert es, dass er seine Jugendliebe Lilah nie für sich gewinnen konnte. Marge glaubt, dass sie Fehler in der Schwangerschaft begangen hat, die Bart zu einem Flegel gemacht haben. Homer bereut, seine Apple-Aktien verkauft und stattdessen sein Geld in eine Bowlingkugel investiert zu haben. Und Kent Brockman ist betrübt, beim Lokalsender geblieben zu sein.

Die zweite Folge der 25. Staffel verfolgten um 20:15 Uhr ingesamt 1.55 Millionen Personen, was einen Marktanteil von 9,7 % entsprach, in der Zielgruppe von 14-49 Jahren, entsprach dies einen Marktanteil von 13,7 %.

Quoten:

Zuschauer: 1.55 Millionen
Marktanteil: 13,7 %
Altersgruppe: 14-49 Jahre

Quelle: http://www.dwdl.de/zahlenzentrale/